Ehrenamt im Januar: Rasmus Pinner

Bürgermeister Mario Dahm mit Rasmus Pinner

Bürgermeister Mario Dahm mit Rasmus Pinner

(ms) Ob Betreuung von Kindern und Jugendlichen bei städtischen Ferienangeboten, im Jugendpark, bei inklusiven Projekten oder vor allem bei „OFF BEAT“, der Kontaktstelle für queere Jugendliche – Rasmus Pinner ist ausgesprochen vielseitig ehrenamtlich unterwegs. Für diesen engagierten Einsatz zeichnete ihn Bürgermeister Mario Dahm im Rahmen des Projektes „Ehrenamt des Monats“ für den Monat Januar 2024 aus. Rasmus Pinner erhielt neben einer Urkunde den Ehrenamtsstein der Stadt Hennef, bemalt von Olga Mahl, sowie ein Badehandtuch der Stadt Hennef.

„Das Ehrenamt ist für mich und meinen späteren Beruf sehr gewinnbringend“, sagte der 21-Jährige bei seiner Auszeichnung. Rasmus Pinner, der Sonderpädagogik in Köln studiert, betreut Kinder und Jugendliche bei städtischen Ferienangeboten in Hennef. Beim Hennefer Turnverein gibt er Parcourkurse und in Siegburg Schwimmunterricht. Sehr engagiert ist er bei „OFF BEAT“. Diese Kontaktstelle ist für LSBTI*-Jugendliche (die Abkürzung steht für: Lesbisch, Schwul, Bisexuell, Trans- und Intersexuell*) in Hennef. Hier finden sie – wann immer sie es brauchen – Unterstützung und einen Raum zum Austausch mit anderen Jugendlichen. Zudem findet jeden ersten Samstag im Monat ein Treffen im Jugendzentrum Key, Frankfurter Straße 144, statt. Das nächste Treffen ist am 3. Februar in der Zeit von 17 Uhr bis 20 Uhr. „Wir freuen uns über viele neue Gesichter“, so Rasmus Pinner.

Die Kontaktstelle ist aber auch eine Anlaufstelle für Eltern, Fachkräfte und Interessierte. Ein weiteres Ziel dieser Kontaktstelle ist es, Gleichstellung und Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt zu erreichen und die Sichtbarkeit der LSBTI* Personen in der Öffentlichkeit zu fördern. Unterstützt wird „OFF BEAT“ vom Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Hennef in Kooperation mit der NRW-Fachberatungsstelle sexuelle Vielfalt & Jugendarbeit „gerne anders“. Der Kontakt zu „OFF Beat“ erfolgt über Soziale Netzwerke wie Instagram unter offbeat_hennef, telefonisch unter: 0151 17 13 13 74 oder persönlich in der Kontaktstelle im Jugendpark an der Humperdinckstraße 5.

Ansprechpartner für das Ehrenamt

Ansprechpartner für Vereine, ehrenamtlich tätige Menschen und solche, die es werden wollen, ist Patrick Huhn, Ehrenamtsbeauftragter der Stadt Hennef. Im Rahmen des Projektes „Ehrenamt des Monats“ sollen verschiedene Bereiche des Ehrenamtes vorgestellt und die große Leistung der ehrenamtlich Tätigen gewürdigt werden. Vorschläge für die Auszeichnung „Ehrenamt des Monats“ nimmt der Ehrenamtsbeauftragte gerne entgegen. Zu erreichen ist er unter Telefon: 02242 888 527 oder E-Mail: ehrenamt(at)hennef.de.